Cafeteria im Haus Damaris der Caritas

Um die großzügigen Gemeinschaftsräume im Haus Damaris noch besser nutzen zu können, sollen in Zusammenarbeit mit den BewohnerInnen und dem Team der Caritas vor Ort innenarchitektonische Projekte realisiert werden. Um die Aufenthaltsqualität zu verbessern, sind punktuelle räumliche Interventionen geplant. Durch die gemeinsame Umsetzung soll der soziale Zusammenhalt der BewohnerInnen und die Identifikation mit dem Ort gestärkt und vertieft werden. Die Projekte sind so konzipiert, dass sie mittels einfacher DIY Workshops Schritt für Schritt, kostengünstig und in kurzer Zeit mit einander umgesetzt werden können.